«Ich war krank, ihr habt mich besucht»

Fotos: Anton Küpfer Aus dem Psalm 139 «Von allen Seiten umgibst du mich... ...und hältst deine Hand über mir. Gott, du kennst mich... ...du achtest auf mich. Nie gibst du mich verloren. Ich sitze oder stehe... ...ich liege oder gehe ...du hältst deine Hand über mir. Alle meine Wege sind dir bekannt. Alles, was ich denke und sage: Du kennst es. Mein ganzes Leben liegt offen vor dir. Von allen Seiten umgibst du mich... ...und hältst deine Hand über mir. Wenn ich in Schwierigkeiten bin... ...willst du mich begleiten. Wenn ich nicht aus noch ein weiss... ...und mich am liebsten verstecken möchte... ...so bleibt dir meine Not nicht verborgen. Du achtest auf mich. Nie gibst du mich verloren. Von allen Seiten umgibst du mich... ...und hältst deine Hand über mir». Öffne uns die Augen... ...damit wir die Notleidenden nicht übersehen. Öffne uns die Ohren... ...damit wir die Hilferufe nicht überhören. Öffne unsere Hände... ...damit wir nicht gierig raffen ...sondern gerne teilen. Öffne unser Herz... ...damit deine Liebe uns erfüllt ...und wir gute Früchte bringen können. «Was ihr für einen... ...meiner geringsten Brüder getan habt ...das habt ihr mir getan» (Mt 25,40).

Plakat  /  Liedblatt  /  Presse & Presse (KIRCHEheute)  /  Presse (OT)

Bild melden




Copyright © 2018 Pastoralraum Niederamt Impressum