Glauben am Montag

Seit Jahren besteht bereits in unserem Raum ein ökumenisches Angebot der Erwachsenenbildung mit der reformierten und christkatholischen Kirche in Schönenwerd. Wie können wir (weiterhin) freudiges und überzeugendes Christentum – die Osterperspektive des Glaubens bezeugen? Wie leben wir unseren Glauben am Montag? Wie wollen wir in Kontakt und Gespräch mit nicht und nicht mehr Katholiken, mit anderen Konfessionen, Religionen und Kulturen kommen? Wie ist es möglich nicht nur Kinder – auch Erwachsene im Glauben zu bilden? Was gilt es auf jeden Fall zu vermitteln? Was heisst heute «kirchgenössig» zu sein?

Wer sein Christsein in einer offenen Gesellschaft leben will, muss sich vernetzen. Der um sich greifende theologische Analphabetismus ist ein ernsthaftes Problem. Ohne Glaubensbildung Erwachsener kann die Kirche bald nichts mehr zu sagen haben.