Begegnung mit der Barmherzigkeit

Gott liebt den Menschen. Immer. Deshalb verzeiht er. Die christliche Tradition kennt mehrere Formen der Versöhnungsfeier:

  • In jedem Gottesdienst findet ein Bussakt statt in dem wir uns innerlich für die Feier bereiten: Gewissenserforschung, Schuldbekenntnis, Kyrieruf, Vergebungsbitte. Im Friedensgruss unmittelbar vor der Kommunion vergewissern wir uns, dass jeder Friede letztlich ein Geschenk Gottes ist und sind eingeladen den Frieden des Herrn auch untereinander auszutauschen. Nach dem Friedensgruss schliesst sich das Agnus Dei (Lamm Gottes) an. Christus ist das Opferlamm, das die Sünde hinweg nimmt.
  • Eine separate Versöhnungsfeier wird in unserer Pfarrei vor Weihnachten und vor Ostern angeboten.
  • Beichtgelegenheiten findet man im Kapuzienerkloster in Olten: freitags und samstags 13.30-15.00 Uhr.