Heimgruppenunterricht

Im ökumenischen Heimgruppenunterricht werden Kinder der 1. und 2. Klasse in kleinen, familiären Gruppen durch dazu ausgebildete Frauen und Mütter (auch Männer?) in die Gemeinschaft der Kirchen mit viel Phantasie und Kreativität eingeführt.